Sitemap | Kontakt | Impressum

Startseite
Tiervermittlung
Patentiere
Zuhause gefunden
Haustier-Ernährung
Haustier-Impfungen
Tier(schutz) INFO
Tierschutzgesetze
Ein Leben ohne Tierleid
Ärzte gegen Tierversuche
Haustiere und Rauchen
So können Sie helfen!
Schwarzes Brett
Herbstfeste + Presse
Buchtipps
Termine
Über uns
Links
Kontakt
Login für Aktive
Suche
  

Paten gesucht

Wir von der AGT treffen auf viele verschiedene Tierschicksale. Viele der Tiere sind verwahrlost, krank oder sehr alt Für einige dieser Tiere werden die Pflegestellen der AGT für lange Zeit Heimat sein. Deshalb suchen wir dringend Paten 

hier geht es zu unseren Patentieren

 

 

Wenn Sie direkt über die beiden Banner ZOOPLUS oder AMAZON bestellen, bekommen wir einen kleinen Teil des Umsatzes gutgeschrieben, ohne dass Sie mehr bezahlen müssen.

zooplus Skyscraper

Die Klippenkatzen am Marmara Meer haben eine eigene Internetseite

Pendik/Istanbul Eine Deutsche kümmert sich um eine Katzenkolonie nahe Istanbul. Eine Tierschützerin in Ratingen unterstützt dieses Projekt mit dem Verkauf von gebrauchten Büchern. Möchten Sie mit ihren Büchern, die Sie sowieso nicht mehr lesen werden, Katzen helfen? Dann lesen Sie hier weiter:

 

hier klicken für weitere Infos

 

Die Klippenkatzen am Marmara-Meer haben jetzt eine eigene Internetseite:

http://klippenkatzen-pendik.ibk.me/

Womit wir uns als Tierschützer auch beschäftigen müssen

Dieser Erguss eines Menschen, der die Komplexität von Tierschutz nicht begreift, wurde an unsere Vereinsanschrift geschickt. Wir werden uns über den Geisteszustand des Mannes nicht äußern, weil wir - im Gegensatz zu Herrn Babera - die §§ 185+186+187 des StGB kennen.

Hier geht es zu dem Schreiben

Wo ist Alina?

Wo ist Alina? Die zehn Jahre alte Dackeldame, blind und herzkrank, ist nicht mehr bei ihrer Besitzerin Christina Rustemi. Aber in ihrer Pflegestelle ist der Vierbeiner auch nicht mehr.

„Ich weiß nicht, wo mein Hund ist“, beklagt die 56-Jährige aus Gruiten. Weil sie ihr Tier aber wiederhaben möchte, beschäftigte sich seit Dienstag (28.7.) das Amtsgericht Mettmann mit dem kuriosen Fall, in dessen Mittelpunkt die verschwundene Dackeldame steht.

mehr hier

(Quelle: WZ Newsline)

 

Die Geschichte geht weiter: http://www.westdeutsche-zeitung.de/sro.php?redid=594016

 

 

Bundesverwaltungsgericht gibt AGT Recht

Die Aktionsgemeinschaft für Tiere Langenfeld/Monheim e.V. hat am 23.10.08 beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein bahnbrechendes Urteil erstritten, nachdem das Verwaltungsgericht in Düsseldorf und das Oberwaltungsgericht in Münster nicht im Sinne von praktischem Tierschutz entschieden hatten.

Das Bundesverwaltungsgericht sagte ganz deutlich, dass ein Verein keiner Erlaubnis nach dem TSG bedarf, wenn er Tiere aufnimmt und bis zur Vermittlung an neue Halter in privaten Pflegestellen unterbringt. Damit zeigt das Bundesverwaltungsgericht eine Sensibilität, die darauf hinweist, dass dieser Senat ganz nah an der Realität ist.  (www.bundesverwaltungsgericht.de).

 

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes finden Sie hier:
http://www.bverwg.de/entscheidungen/suche.php

(Weitere Entscheidungen - Entscheidungssuche: 7 C 9.08)

 

Lesen Sie hier weiter!

    

 

 

 

Aktionsgemeinschaft für Tiere Langenfeld/Monheim e.V.

Gemeinnütziger Verein mit Steuer-Nummer 135/5793/1573 beim Finanzamt Hilden

Eingetragener Verein beim Amtsgericht Düsseldorf VR 30658

Vorsitzende: Christa Becker

                                        

 


 

Spendenkonten

Postbank Dortmund, Konto-Nr. 8287 18 465, BLZ 440 100 46

IBAN: DE94 440 100 460 828 718 465

BIC: PBNKDEFF


Deutsche Bank Monheim, Konto-Nr. 4100 103, BLZ 300 700 24

IBAN: DE66 300 700 240 410 010 300

BIC/SWIFT: DEUTDEDBDUE

 

Bitte Name und Anschrift vermerken, dann kommt die Spendenquittung automatisch.

Wir danken im Namen der Tiere für Ihre finanzielle Unterstützung!

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder glauben Sie dieses, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Dieses gilt auch bei Fehlern / vermuteten Fehlern in Wort, Schrift und Bild. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt / geändert werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.


Drucken